Logo
Über unsProdukteAktuellesVertriebServiceKontakt
 
   
Über unsProdukteAktuellesVertriebServiceKontakt Spacer
 
 

INFORMATION AN MITARBEITER ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER ANGABEN

laut Art. 13 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) Nr. 2016/679 vom 27. 4. 2016, Allgemeine Verordnung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (DSGVO)


(gemäß Art. 13, Abs. 1 der Datenschutz-Grundverordnung - DSGVO)

a) Verantwortlicher der personenbezogenen Angaben:

HENNIG CZ, s.r.o., mit Sitz in Úvaly, Klánovická 334, Kreis Praha-východ, PLZ 250 82, HR.-Nr.: 257 06 535, in dem vom Stadtamtsgericht in Prag geführten Handelsregister eingetragen unter Akt.-Zchn. C 62914 (nachstehend auch nur „Verantwortlicher“ genannt).

b) Datenschutzbeauftragter:

Nicht ernannt.

c) Verarbeitungszwecke:

(i)    Gewährleistung der Personal- und Lohnverwaltung zu Zwecken der Erfüllung arbeitsrechtlicher Verträge und Pflichten laut Arbeitsgesetzbuch und sonstigen Vorschriften;
(ii)    Eigentums- und Gesundheitsschutz (namentlich Videoüberwachungssystem);
(iii)    Geltendmachung rechtlicher Ansprüche;
(iv)     Erfüllung gesetzlicher Pflichten (beispielsweise Archivierung);
(v)    Erfüllung zwischen dem Verantwortlichen und Mitarbeitern abgeschlossener Verträge;
(vi)    die im Rahmen der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Angaben enthaltenen Zwecke.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

(i)    Vertragserfüllung oder Durchführung vor Vertragsabschluss getroffener Maßnahmen;
(ii)    Erfüllung von Rechtspflichten;
(iii)    berechtigte Interessen des Verantwortlichen oder von Drittpersonen;
(iv)     sofern kein anderer Titel vorhanden ist, dann die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Angaben

d) Berechtigte Interessen des Verantwortlichen oder von Drittpersonen:

Namentlich die Beitreibung von Forderungen, Eigentums- und Gesundheitsschutz von Personen

e) Kategorien der Empfänger personenbezogener Angaben

(i)    externer Steuerberater;
(ii)    Anbieter arbeitsmedizinischer Dienste;
(iii)    Anwaltsbüro;
(iv)     Übersetzer/Dolmetscher;
(v)    Krankenkasse;
(vi)    Behörden.

f) Absicht, personenbezogene Angaben an ein Drittland oder internationale Organisationen zu übermitteln:

Der „Verantwortliche“ hegt keine derartige Absicht.


(gemäß Art. 13, Abs. 2 der Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO)

a) Dauer, für die die personenbezogenen Angaben gespeichert werden:

Im Einklang mit den in den entsprechenden Verträgen angeführten Fristen, mit internen Vorschriften des Verantwortlichen oder entsprechenden Rechtsvorschriften, lediglich für den zur Gewährleistung der aus der Vertragsbeziehung, sowie entsprechenden Rechtsvorschriften hervorgehenden Rechte erforderlichen Zeitraum.

b) Rechte des Datensubjekts in Bezug auf personenbezogene Angaben – gegenüber dem Verantwortlichen:

(i)    Zugang zu verlangen;
(ii)    die Berichtigung unkorrekter Angaben zu verlangen;
(iii)    die Löschung zu verlangen;
(iv)     Einschränkungen ihrer Verarbeitung zu verlangen;
(v)    Widerspruch gegen ihre Verarbeitung einzulegen;
(vi)    die Datenübertragbarkeit zu verlangen.

c) Das Recht auf Widerruf der Einwilligungserklärung:

Sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligungserklärung zur Verarbeitung beruht, dann besteht das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass hiervon die Gesetzlichkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung berührt wird.

d) Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde:

Das Datensubjekt ist berechtigt, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, d.h. bei der Datenschutzbehörde (www.uoou.cz) einzulegen.

e) Gesetzliche/vertragliche Anforderung auf die Bereitstellung von Angaben und die Folgen für deren Nichtbereitstellung:

Die Bereitstellung personenbezogener Angaben beruht sowohl auf vertraglichen, als auch gesetzlichen Anforderungen. Die Nichtbereitstellung personenbezogener Angaben kann namentlich die Verletzung von Rechtsvorschriften und/oder Unmöglichkeit eines Vertragsabschlusses zur Folge haben.

f) Automatisierte Entscheidungsfindung/ Profiling

Erfolgt nicht.

Navibottom